Donnerstag, 18.07.2024

Darmstadt 98 sichert sich Dynamo-Mittelfeldspieler zum Nulltarif

Empfohlen

Theresa König
Theresa König
Theresa König ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem feinen Gespür für Kulturthemen begeistert.

Der SV Darmstadt 98 hat sich für die kommende Saison erfolgreich neu ausgerichtet und sich mit Paul Will einen weiteren starken Transfer gesichert. Will, der vom Drittligisten Dynamo Dresden kommt, wird im defensiven Mittelfeld für Stabilität sorgen. Seine Laufbahn begann in den Jugendabteilungen von TSG Wieseck und 1. FC Kaiserslautern, bevor er zum FC Bayern München wechselte. Bei Dynamo absolvierte er 129 Pflichtspiele, bevor er sich den Lilien anschloss.

Der 25-jährige Paul Will wechselt ablösefrei vom Drittligisten Dynamo Dresden zum SV Darmstadt 98. Er hat sich bei Dynamo als Stützpfeiler des Teams etabliert und insgesamt 129 Pflichtspiele absolviert. Zuvor war er in den Jugendabteilungen von TSG Wieseck und 1. FC Kaiserslautern ausgebildet und spielte in der U23 des FC Bayern München.

Der Transfer von Paul Will ist Teil der Neuorganisation des SV Darmstadt 98, der sich für die kommende Saison neu ausrichtet. Mit Will und anderen Neuzugängen möchte der Verein neue Stabilität im defensiven Mittelfeld schaffen und sich in der zweiten Liga behaupten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten