Donnerstag, 18.07.2024

Eigentümer übt Druck auf Stadt aus: Hubbrücke bleibt so lange gesperrt, bis …

Empfohlen

Alexander Fischer
Alexander Fischer
Alexander Fischer ist ein erfahrener Journalist, der mit seiner präzisen Berichterstattung und seinem kritischen Blick überzeugt.

Die Hubbrücke über der Magdeburger Elbe wurde für Fußgänger gesperrt, und der Eigentümer möchte, dass die Stadt Verantwortung übernimmt und die Sperrung aufrecht erhält. Es wurde ein Loch im Boden entdeckt, das zu Sicherheitsbedenken führte, und die Brücke wurde gesperrt. Der private Eigentümer hat die Stadtverwaltung um finanzielle Unterstützung zur Instandhaltung gebeten, aber bisher keine Antwort erhalten. Die Sperrung soll aufgehoben werden, sobald die Stadt Gesprächsbereitschaft zeigt. Der Eigentümer hat bereits mehr als 100.000 Euro in die Brücke investiert, die er von der Deutschen Bahn erworben hat und die Teil eines Pakets historischer Brücken ist. Die Brücke ist eine der ältesten und größten Hubbrücken Deutschlands.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten