Donnerstag, 18.07.2024

Was das Theater Magdeburg für die nächste Spielzeit plant: Die Welt anders denken

Empfohlen

Sophia Lange
Sophia Lange
Sophia Lange ist eine kreative Journalistin, die mit ihrer Fähigkeit, Geschichten lebendig und einfühlsam zu erzählen, ihre Leserinnen und Leser begeistert.

Das Theater Magdeburg freut sich über die erfolgreichste Spielzeit aller Zeiten, die mit steigenden Einnahmen und hoher Auslastung einherging. Im ersten Quartal 2024 verzeichnete das Theater Einnahmen von 754.132 Euro im Vergleich zu 577.435 Euro im Jahr 2023. Das DomplatzOpenAir erreichte eine Auslastung von 99 Prozent. Neue Projekte und Premieren, darunter das Musiktheater-Festival ‚eXoplanet‘, stehen auf dem Programm. Außerdem plant das Theater, die Turnhalle in der Brandenburger Straße als Probenräume zu nutzen. Es gibt personelle Veränderungen im Ensemble, mit neuen Mitgliedern im Musiktheater- und Schauspiel-Ensemble sowie der Suche nach einem neuen Generalmusikdirektor. Die kommende Spielzeit soll eine facettenreiche Programmgestaltung bieten, die den Fokus auf gesellschaftliche Themen legt. Die Planungen deuten auf eine Fortführung der Vielfalt und Relevanz des Theaters hin.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten